wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

Antisense-Therapie

Ansatz in der Gentherapie, die besonderen Eigenschaften der Antisense-RNA zu nutzen, um Behandlungsmöglichkeiten für bestimmte Krankheiten zu entwickeln. Dazu werden geeignete Antisense-RNA-Moleküle synthetisiert, die durch ihre Bindung an bestimmte mRNA-Moleküle die Wirkung von Genen blockieren, die mit Infektionskrankheiten (wie HIV) oder Krebs in Verbindung gebracht werden.
Total votes: 35