Lexikon

Claassen

Utz, deutscher Industriemanager, *7. 5. 1963 Hannover; Diplom-Ökonom; begann seine berufliche Laufbahn 1987 bei der Unternehmensberatung McKinsey & Co. und war von 1989 bis 1997 in leitenden Positionen bei Ford Europe und der Volkswagen AG tätig. Für die Volkswagen AG bemühte er sich ab 1994 um die Sanierung der spanischen Tochterfirma Seat. 1997 wurde Claassen Vorstandsvorsitzender der Göttinger Sartorius AG, 20032007 führte er das Versorgungsunternehmen EnBW Energie Baden-Württemberg AG.
_Free_for_use_in_reporting_on_TUM,_with_the_copyright_noted.
Wissenschaft

Ein Viererpack aus Neutronen

Tetraneutronen sind ein kurzlebiger Zustand der Materie – für Kernphysiker jedoch sehr aufschlussreich.

Der Beitrag Ein Viererpack aus Neutronen erschien zuerst auf wissenschaft.de.

hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Kernkraft, Kernkraft überall

Ich rede gerne und oft über Kernkraft. Neu ist, dass die Leute mir dabei zuhören. Kernkraft ist kein Tabuthema mehr, selbst in Deutschland nicht. Das erste Kernkraftwerk wurde 1954 in der damaligen Sowjetunion in Betrieb genommen. In den folgenden 50 Jahren nahm die durch Kernkraftwerke produzierte Energie weltweit stetig zu....

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon