wissen.de
You voted 3. Total votes: 17
LEXIKON

Doppelzündung

eine Zündanlage, bei der jeweils ein Brennraum mit zwei Zündkerzen, die gleichzeitig oder kurz hintereinander gezündet werden, ausgerüstet ist. Vorteile der D.: Betriebssicherheit, durch zwei Flammfronten schnellere vollständige Verbrennung, Einfluss auf Brennverlauf u. damit Druckanstieg, Beeinflussung der Schadstoffteile im Abgas. Die D. wurde gelegentlich in Rennmotoren eingesetzt.
You voted 3. Total votes: 17