wissen.de
Total votes: 8
LEXIKON

Geoelktrik

[
griechisch
]
geoelektrische Tiefensondierung
ein geophysikalisches Aufschlussverfahren unter Verwendung natürlicher elektrischer Felder (Erdströme) oder künstlich erzeugter Stromsysteme: Zur Erforschung von Erzlagerstätten beobachtet man den Verlauf der Ströme oder die Wirkung elektrischer Wellen auf den Untergrund in Abhängigkeit von der unterschiedlichen Leitfähigkeit von Mineralien, Gesteinen und Wasser.
Total votes: 8