Lexikon

glottl

Phonetik
[
griechisch
]
mit der Glottis (Stimmritze) gebildet. Ein glottaler Verschlusslaut (Kehlkopfverschlusslaut, Knacklaut) ist im Deutschen, im Unterschied zu den romanischen Sprachen, gewöhnlich vor einem anlautenden Vokal hörbar, z. B. in „aber“.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache