wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Onomatopoese, Onomatopöie

Laut, Schallnachahmung, Lautmalerei
aus
griech.
onoma,
Gen.
onomatos,
„Name, Bezeichnung“ und
griech.
poietos „gemacht, gebildet, hergestellt“, zu
griech.
poiein „machen, bilden“, also „nachgemachter, nachgebildeter Name“ (nämlich dem Ton, dem Schall nachgebildeter Name), „nachgemachte Bezeichnung“
Total votes: 0