wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Gymel

[
ˈdʒiməl; englisch; von lateinisch gemellus, „Zwilling“
]
Form früher Mehrstimmigkeit; im 15./16. Jahrhundert Bezeichnung für die Aufspaltung einer Einzelstimme in zwei Stimmen; auch Name für zweistimmige Gesänge aus dem England des 13. Jahrhunderts.
Total votes: 15