wissen.de
Total votes: 44
LEXIKON

Halbmakis

Hapalemur
Gattung der lemurartigen Halbaffen; drei Arten, der Große oder Breitschnauzen-Halbmaki, Hapalemur simus, mit einer Kopf-Rumpf-Länge von 45 cm ist äußerst selten, der Kleine oder Graue Halbmaki, Hapalemur griseus, mit einer Größe von nur 3236 cm u. der Goldene Bambuslemur, Hapalemur aureus, eine erst 1986/87 entdeckte Art, die mit Schwanz etwa 80 cm lang ist. H. bewohnen die großen Regenwälder Madagaskars. Während der Goldene Bambuslemur sich ausschl. von Bambus ernährt, fressen die anderen auch Schilf- u. Papyrusschößling.
Total votes: 44