wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Idiorrhythmie

[
griechisch, „Eigenmaß“
]
eine Lebensform des orthodoxen Mönchtums, bei der im Gegensatz zum Koinobitentum die Mönche für sich leben und nur in den Gottesdiensten Gemeinschaft haben.
Total votes: 24