Lexikon

Ikebna

[
japanisch ike, „stecken“, und bana, „Blume“
]
die Kunst des Blumensteckens, seit dem 15. Jahrhundert in Japan nach ästhetischen und symbolischen Gesetzen gelehrt und ausgeübt; ursprünglich vor allem zur Ausschmückung der Tokonoma (Ehrennische der japanischen Wohnung).

Das könnte Sie auch interessieren