wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

schias

[
die, auch der oder das; griechisch
]
Ischialgie; Ischiasneuralgie; Hüftweh
anhaltende oder vorübergehende, u. U. sehr heftige Schmerzhaftigkeit im Verlauf des großen Beinnervs (Hüftnervs, Nervus ischiadicus, „Ischiasnervs“), verursacht in der Mehrzahl der Fälle durch einen Bandscheibenvorfall, seltener durch andere Krankheitsprozesse an der unteren Wirbelsäule, wo der Hüftnerv entspringt. Die ärztliche Behandlung sucht die Schmerzen zu lindern und die jeweilige Ursache der Ischiasneuralgie auszuschalten. Begleitende Krankengymnastik soll die Rücken- und Bauchmuskulatur stärken.
Total votes: 0