wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Junmea

[ʒu-; rumänisch, Jugend]
eine rumänische Literaturgesellschaft, die 1863 von T. L. Maiorescu gegründet wurde, um die Überfremdung der rumänischen Sprache zu bekämpfen und um eine literarische Elite heranzubilden. Bedeutendste Mitglieder: M. Eminescu, J. Slavici und J. Caragiale.
Total votes: 34