Daten der Weltgeschichte

4. 4. 1284

Spanien

Alfons X., der Weise, König von Kastilien und León, stirbt in Sevilla. 1256 wurde Alfons X. zum deutschen Gegenkönig gewählt, gelangte aber weder in Deutschland noch in Italien zur Herrschaft, doch stieß unter seiner Herrschaft Kastilien zum ersten Mal in den Mittelmeerraum vor. Sein Beiname bezieht sich auf seine Leistungen als Förderer von Wissenschaft und Kunst.

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon