wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Zeitung

Zeitungen national (Auswahl)
Die wichtigsten Zeitungen in Deutschland
TitelOrtverbreitete Auflage
Aachener Zeitung/Aachener NachrichtenAachen150 000
Allgemeine ZeitungMainz210 000
Augsburger AllgemeineAugsburg350 000
Badische Neueste NachrichtenKarlsruhe150 000
Badische ZeitungFreiburg155 000
Bayernkurier (W)1München70 000
Berliner MorgenpostBerlin150 000
Berliner ZeitungBerlin185 000
BildHamburg3 547 600
Bild am Sonntag (W)1Hamburg1 800 400
Braunschweiger ZeitungBraunschweig173 000
Frankfurter AllgemeineFrankfurt362 000
Frankfurter Neue PresseFrankfurt201 000
Frankfurter RundschauFrankfurt150 000
Freies WortSuhl80 000
General-AnzeigerBonn90 000
Hamburger AbendblattHamburg260 500
Hamburger MorgenpostHamburg111 000
HandelsblattDüsseldorf144 000
Hannoversche AllgemeineHannover245 000
Hessische/Niedersächsische AllgemeineKassel245 000
Kölner Stadtanzeiger/Kölnische RundschauKöln350 000
Lausitzer RundschauCottbus120 000
Leipziger VolkszeitungLeipzig250 000
Lübecker NachrichtenLübeck112 000
Mannheimer MorgenMannheim200 000
Märkische AllgemeinePotsdam165 000
Märkische OderzeitungFrankfurt/Oder96 000
Münchner MerkurMünchen342 000
Neue OZ Osnabrücker ZeitungOsnabrück169 000
Neue WestfälischeBielefeld154 000
NordkurierNeubrandenburg95 000
Nordwest ZeitungOldenburg133 000
Nürnberger NachrichtenNürnberg300 000
Ostsee-ZeitungRostock160 000
Passauer Neue PressePassau120 000
Rheinische PostDüsseldorf397 000
Die RheinpfalzLudwigshafen250 000
Rhein-ZeitungKoblenz210 600
Saarbrücker Zeitung/Pfälzischer MerkurSaarbrücken165 000
Sächsische ZeitungDresden288 000
Schwäbische ZeitungLeutkirch183 500
Schwarzwälder BoteOberndorf133 500
Schweriner VolkszeitungSchwerin106 600
Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter NachrichtenStuttgart220 000
Süddeutsche ZeitungMünchen445 000
SüdkurierKonstanz138 000
Südwest PresseUlm317 000
Der TagesspiegelBerlin137 000
die tageszeitung (taz)Berlin58 000
Thüringer AllgemeineErfurt220 000
Trierischer VolksfreundTrier100 000
Die WeltHamburg264 000
Welt am Sonntag (W)1Hamburg409 000
Weser Kurier / Bremer NachrichtenBremen171 000
Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ)Essen580 000
Westdeutsche ZeitungDüsseldorf200 000
Westfalen-BlattBielefeld133 000
Westfälische NachrichtenMünster103 000
Die Zeit (W)1Hamburg480 000
1 (W) = Wochenzeitung
Zeitungen international (Auswahl)
Die größten ausländischen Zeitungen
OrtTitelAuflage (in 1000)
Ägypten
KairoAl Ahram900
Argentinien
Buenos AiresClarín582
Crónica437
Australien
Surry HillsThe Daily Telegraph Mirror491
SydneyThe Sydney Morning Herald265
Belgien
BrüsselHet Laatste Nieuws304
Le Soir183
Bosnien-Herzegowina
SarajewoOslobodjenje56
Brasilien
Rio de JaneiroO Globo267
São PauloFolha de São Paolo480
O Estado de São Paulo345
Bulgarien
SofiaTrud210
China
PekingEconomic Daily1 500
Gongren Ribao2 500
Renmin Ribao3 000
Dänemark
KopenhagenPolitiken147
Ekstra Bladet169
Finnland
HelsinkiHelsingin Sanomat472
Frankreich
ParisFrance Soir170
Le Figaro367
Le Monde368
LEquipe377
Libération182
Griechenland
AthenEleftherotypia1 858
Großbritannien
Daily Mail2 238
Daily Mirror2 324
Daily Telegraph1 074
Express1 202
Financial Times329
Guardian404
News of the World (W)14 426
Observer (W)1440
Sun3 780
Sunday Express (W)11 140
The Times796
EdinburghEvening News86
GlasgowDaily Record671
Indien
BombayThe Times of India1076
Indian Express614
Iran
TeheranEttela´at500
Israel
Tel-AvivYediot Ahranot390
Italien
MailandCorriere della Sera697
La Gazzetta dello Sport526
RomIl Messaggero335
La Repubblica650
L'Unità122
TurinLa Stampa400
Japan
TokyoAsahi Shimbun7 016
Yomiuri Shimbun8 865
Kanada
TorontoThe Globe and Mail309
The National Post325
The Toronto Star461
Kroatien
ZagrebVecernji List200
Mexiko
Mexico CityEsto400
Niederlande
AmsterdamDe Telegraaf805
De Volkskrant358
RotterdamAlgemeen Dagblad401
Norwegen
OsloAftenposten280
Österreich
WienKurier334
Neue Kronen-Zeitung751
Polen
WarschauGazeta Wyborcza750
Polityka (W)1305
KatowiceDziennik Zachodni329
Trybuna Slaska800
Portugal
LissabonDiario de Noticias70
PortoJornal de Noticias90
Rumänien
BukarestLibertatea150
Russland
MoskauKosomolskaja Prawda1 440
Prawda500
Schweden
StockholmExpressen418
Dagens Nyheter384
Schweiz
ZürichBlick366
Neue Zürcher Zeitung166
Tages-Anzeiger282
Slowakei
BratislawaNovy Cas250
Slowenien
LjubljanaDelo90
Spanien
BarcelonaEl Periodico de Catalunya210
MadridABC311
El País420
Marca475
Tschechische Republik
PragBlesc250
Pracé145
Türkei
IstanbulHürriyet616
Milliyet395
Sabah723
Ungarn
BudapestNépszabadság244
USA
BostonBoston Globe493
Los AngelesLos Angeles Times1 069
New YorkNew York Post437
New York Times1 158
New York Post901
USA Today2 028
Wall Street Journal1 900
WashingtonWashington Post840
(W)1 Wochenzeitung
üblicherweise werktäglich oder täglich („Tageszeitung“) erscheinende Druckschrift; enthält Nachrichten und Berichte über (aktuelle) Neuigkeiten aus aller Welt und aus nahezu allen Lebensbereichen, dazu Meinungsbeiträge (Leitartikel, Glossen), Unterhaltungsstoff (Feuilleton) und Anzeigen. Die Inhalte der Zeitung werden von Reportern, Korrespondenten,
Nachrichtenagenturen (Auswahl)
In- und ausländische Nachrichtenagenturen (Auswahl)
AbkürzungNameOrt
AAPAustralian Associated PressSydney
AFPAgence France PresseParis
AICAAgencia Informativa Católica ArgentinaBuenos Aires
LUSAAgência de Notícias de PortugalLissabon
ANAAthens News AgencyAthen
ANPAlgemeen Nederlands PersbureauDen Haag
ANSAAgenzia Nazionale Stampa AssociataRom
APAssociated PressNew York
APAAustria Presse AgenturWien
ATS-SDAAgence Télégrafique Suisse - Schweizer. DepeschenagenturBern
BELGAAgence Télégraphique Belge de PresseBrüssel
ÇTKÇeská tisková kancelárPrag
ddpDeutscher DepeschendienstMünchen
dpaDeutsche Presse-AgenturHamburg
EFEAgencia EFEMadrid
epdEvangelischer PressedienstFrankfurt
ITAR-TASSInformazionnoje Telegrafnoje Agenstwo Rossii - Telegrafnoje Agenstwo Sowjetskowo SojusaMoskau
ITIMItonut Israel Meougnedet/News Agency of the Associated Israel PressTel Aviv
KyodoKyodo Tsushin (Kyodo News Service)Tokyo
MENAMiddle East News AgencyKairo
MTIMagyar Távirati IrodaBudapest
NTBNorsk TelegrambyråOslo
PAPress AssociationLondon
PAPPolska Agencja PrasowaWarschau
PTIPress Trust of IndiaBombay
RBRitzaus BureauKopenhagen
REUTERReuters Ltd.London
SADSpringer-Ausland-DienstHamburg
SAPASouth African Press AssociationJohannesburg
TANJUGNovinske Agencija TanjugBelgrad
TASRTlaçová agentúra Slovenskej republikyBratislava
TTTidningarnas TelegrambyråStockholm
UPIUnited Press InternationalNew York
XinhuaXinhuaPeking
Nachrichtenagenturen und Pressediensten geliefert und von der Redaktion erstellt, deren Hauptaufgabe es ist, das eingehende Neuigkeiten-Rohmaterial zu prüfen, nach Sachgebieten („Sparten“, „Ressorts“: Politik, Wirtschaft, Lokales, Kultur, Sport, Vermischtes) zu ordnen und publizistisch zur Druckreife zu gestalten.
Die Zeitung wird mit den schnellsten technischen Mitteln (Setzmaschinen) gesetzt, umbrochen und auf billigem Papier gedruckt (Rotationsdruckmaschinen). Computergesteuerte Setzmaschinen, Lichtsatztechnik und Offset- statt der bisher üblichen Hochdruck-Rotationen beschleunigen den Produktionsablauf. Geschäftlich ist die Zeitung das Unternehmen eines Verlags, vertrieben wird sie im Abonnement (in Deutschland überwiegend) oder im Straßenverkauf (USA, England, Frankreich).
Das Wort Zeitung bedeutete ursprünglich nur Nachricht. Gesammelte und in schneller Folge als Druckschrift veröffentlichte Nachrichten, also Zeitungen im neueren Sinn, gibt es seit 1605 mit der in Straßburg gedruckten „Relation“ bzw. seit 1609 mit dem Wolfenbütteler „Aviso“. 1650 erschienen als erste Tageszeitung die „Einkommenden Zeitungen“ 6-mal wöchentlich in Leipzig. Sehr bald unterwarfen die Landesfürsten die Zeitungen der Zensur und betätigten sich als Zeitungsunternehmer durch Herausgabe von Intelligenzblättern (1727 erstmalig in Preußen: Mitteilungs- und Anzeigenblätter).
Leipziger Zeitung: Titelseite
Titelseite
Titelseite der »Leipziger Zeitung vom« 1. 1. 1660.
Kleist, Heinrich von: Berliner Abendblätter
Berliner Abendblätter
Titelseite der ersten Ausgabe der „Berliner Abendblätter“, von Oktober 1810 bis März 1811 herausgegeben von Heinrich von Kleist.
Erst die Revolution von 1848 brachte in Deutschland die (später mehrfach beschränkte) Pressefreiheit. Im 19. Jahrhundert gab es einen großen Aufschwung des Zeitungswesens, hervorgerufen und gefördert durch die politische und wirtschaftliche Entwicklung, durch neue geschäftliche wie gestalterische Ideen der Zeitungsverleger (1836 erste Massenzeitung zu niedrigem Preis: „La Presse“, Paris, gegründet von É. de Girardin; Feuilleton, Fortsetzungsroman; Generalanzeiger) und durch neue technische Erfindungen (1812 Schnellpresse, 1849 Telegrafenbüro, 1863 Rotationsmaschine, 1884 Zeilensetzmaschine). Verschiedene Zeitungsverlage wuchsen zu Großunternehmen („Pressekonzerne“: Scherl, Mosse, Ullstein in Deutschland; Bennett, Hearst, Pulitzer in den USA; Beaverbrook, Harmsworth in Großbritannien).
Für Deutschland brachte die Machtergreifung durch die NSDAP die „Gleichschaltung“ der Presse, die Besatzungszeit nach dem 2. Weltkrieg den Lizenzzwang für Zeitungsgründungen. Nach dessen Aufhebung erlebte die Presse in der Bundesrepublik Deutschland, was Auflagenhöhe und Zahl der Zeitungsunternehmen anbelangt, einen gewaltigen Aufschwung, der erst in den 1960er Jahren ein vorläufiges Ende fand. Im Lauf eines Strukturwandels innerhalb des Zeitungsverlagswesens verlieren immer mehr kleinere Zeitungen ihre Selbständigkeit und werden von größeren übernommen.
Total votes: 0