wissen.de Artikel

Internetwissen für Führungskräfte

Rund 17 Millionen Deutsche surfen nach Expertenschätzungen im Netz. Information, Kommunikation und auch Shopping gehören zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Als Unternehmer haben Sie viele Möglichkeiten, das Internet zu nutzen: Um mit Ihren Geschäftspartnern und Kunden in Kontakt zu kommen. Um Mitarbeiter zu suchen, Waren einzukaufen oder Ihre Produkte zu verkaufen.

Wer suchet, der findet

Der Umfang des Internets wird auf mehrere Milliarden Seiten geschätzt. Eine riesige Fundgrube für Informationen aller Art. Und was Sie suchen, ist bestimmt auch dabei. Aber wie gelangen Sie auf die Seiten, die für Sie interessant sind?

Bei Verzeichnissen wie Yahoo oder Web.de können Sie in unterschiedlichen Themenkategorien so lange stöbern, bis Sie das Gesuchte gefunden haben. Gezielter geht das mit Suchmaschinen: Dort geben Sie eines oder mehrere Stichworte ein. Das Ergebnis ist eine Liste mit Websites zum gesuchten Thema. Doch sind Listen mit mehreren Tausend Treffern nicht selten.

Mit ein paar Tricks suchen Sie effektiver:

  • Formulieren Sie eine klare Frage, bevor Sie beginnen. Grenzen Sie Ihr Suchgebiet sinnvoll ein.
  • Setzen Sie sich eine maximale Recherchezeit - in der Fülle der Informationen im Netz kann man sich leicht verzetteln.
  • Machen Sie sich mit der Funktionsweise einer Suchmaschine vertraut. Auf den Hilfeseiten der Suchmaschinen finden Sie dazu Hinweise. Zum Beispiel erfolgt die Verknüpfung verschiedener Worte nicht immer mit "UND" oder einem Pluszeichen.
  • Suchen Sie in mehreren Maschinen. Sicher ist es praktisch, sich nur eine Webadresse merken zum müssen. Aber ein Vergleich lohnt sich, weil die Suchmaschinen unterschiedliche Inhalte haben.
  • Verwenden Sie eine Meta-Suchmaschine, sie durchforstet mehrere Suchmaschinen auf einmal, zum Beispiel www.metager.de

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren