wissen.de
Total votes: 71
LEXIKON

Kampffisch

Betta splendens
Kampffische
Kampffische
Beim Liebesspiel umkreist das Kampffischmännchen das Weibchen und umschlingt es schließlich, wenn die Eiablage beginnt. Heruntersinkende Eier sammelt das Männchen mit dem Maul auf und spuckt sie in das Schaumnest an der Wasseroberfläche.
56 cm langer, oft als Zierfisch gehaltener, aus Tümpeln Hinterindiens und des Malaiischen Archipels stammender, farbenprächtiger Labyrinthfisch, der bei Erregung rasche Farbwechsel zeigt.
Total votes: 71