wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Kirchendiebstahl

der Diebstahl einer Sache, die dem Gottesdienst gewidmet ist oder der religiösen Verehrung dient, aus einer Kirche oder einem anderen der Religionsausübung dienenden Gebäude. Kirchendiebstahl ist in der Regel als schwerer Diebstahl nach § 243 Nr. 4 StGB mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu zehn Jahren zu bestrafen.
Total votes: 0