wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Kriminlanthropologie

kriminologische Richtung, die entsprechend der früher weit verbreiteten Vorstellung die Bedeutung körperlicher Merkmale für die Entwicklung zum Verbrecher untersucht. Ganzheitliche anthropologisch-philosophische Deutungen der Kriminalität betonen heute demgegenüber die Instinktunabhängigkeit und die Fähigkeit des Menschen zur Selbstbestimmung und Überwindung von Schwierigkeiten. Kriminalbiologie, Kriminologie.
Total votes: 20