Lexikon

Mimse

[
die; griechisch, „Nachahmung“
]
Tarntracht
körperliche Übereinstimmung der äußeren Form und Farbe eines Tiers mit einem belebten oder unbelebten Teil seiner Umgebung. Die Mimese hat eine wichtige Schutzfunktion gegenüber optisch orientierten Feinden; z. B. Übereinstimmung mit Tieren (Zoomimese: Ameisentracht von Ameisengästen), mit Pflanzenteilen (Phytomimese: Nachbildung von Rinde [bestimmte Schmetterlinge], von Zweigen [Spannerraupen, Stabheuschrecken], von Blättern [Wandelndes Blatt]), mit totem Material (Allomimese: z. B. Nachbildung von Vogelkot [bestimmte Kleinschmetterlinge]). Tracht, Mimikry.
Image
Copyright Issues
Blattschmetterling (Indischer)
Indischer Blattschmetterling
Der Indische Blattschmetterling (Kallima inachus), der Blätter nachahmt, ist in seiner Umgebung sehr gut getarnt.
The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.
Stabheuschrecke
Stabheuschrecke
Stabheuschrecken sind Meister der Tarnung. Aufgrund ihres verlängerten Körpers und der besonderen Färbung und Struktur ihrer Cuticula sind sie kaum von einem dürren Ästchen zu unterscheiden. Diese Bactrododema aculiferum hat sich gerade gehäutet.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache