wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

OCAM

Abkürzung für französisch Organisation Commune Africaine et Mauricienne; 1965 gegründete Nachfolgeorganisation verschiedener wenig funktionsstarker afrikanischer Wirtschaftsorganisationen für politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit frankophoner Staaten in Afrika. Mitglieder waren Benin, Burkina Faso, Côte dIvoire, Mauritius, Niger, Rwanda, Senegal, Togo und die Zentralafrikanische Republik; 1985 aufgelöst. Durch Mitgliedswechsel erfolgten Umbenennungen: 19651970 Organisation Commune Africaine et Malgache (OCAM), 19701974 Organisation Commune Africaine Malgache et Mauricienne (OCAMM).
Total votes: 54