wissen.de
You voted 3. Total votes: 65
LEXIKON

Ölfeuerung

eine Feuerung, die als Brennstoff Erdöl, Rohöl, Teeröl, Masut, Gasöl u. Ä. verwendet. Das Öl muss wie Gas frei im Verbrennungsraum schwebend verbrannt werden, wofür verschiedene Zerstäuber entwickelt wurden. Die Ölfeuerung ist sowohl für Einzelöfen als auch für Zentralheizungen geeignet. Ferner findet die Ölfeuerung besonders auf Schiffen und Lokomotiven Verwendung.
You voted 3. Total votes: 65