wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Paläoböden

Sammelbezeichnung für Böden, die in vergangenen geologischen Zeitabschnitten entstanden sind. Man unterscheidet Reliktböden, die sich unter teilweiser Erhaltung der einst erworbenen Merkmale heute weiter entwickeln, und fossile Böden, das sind von jüngeren Ablagerungen überdeckte Böden mit unterbrochener Bodenentwicklung und konservierten Bodenmerkmalen.
Total votes: 33