wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Panspermielehre

eine von dem schwedischen Physikochemiker S. Arrhenius zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufgestellte Hypothese, nach der Lebenskeime durch das Weltall schweben und so das Leben von Himmelskörper zu Himmelskörper übertragen; heute widerlegt, da die Keime durch die kosmische Strahlung u. Ä. abgetötet würden.
Total votes: 13