wissen.de
Total votes: 43
LEXIKON

Productplacement

[ˈprɔdʌktˈplɛismənt]
im engeren Sinne die Form der Werbung, bei der Markenartikel gegen Bezahlung in Kino- und Fernsehfilmen im Rahmen der Spielhandlungen als Requisite deutlich in Szene gesetzt werden; im weiteren Sinne jede Form der Schleichwerbung in öffentlichen Medien, z. B. das Erwähnen von Markennamen in Serien, Shows, Rundfunkbeiträgen oder Romanen. Ziel ist, die Attraktivität der Sendung oder des Schauspielers auf das Produkt zu übertragen. Productplacement ist als getarnte Werbung in der Regel als unlauterer Wettbewerb anzusehen.
Total votes: 43