wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON
 

Räuberroman

eine verbreitete Art des Unterhaltungs- und Trivialromans im Ausgang des 18. Jahrhunderts; von Schillers „Räubern“ ausgehend, handelten die Räuberromane gewöhnlich von den Heldentaten eines „edlen Räubers“, der sich gegen Willkür und Unterdrückung empörte (H. D. Zschokke, C. A. Vulpius).
 

 

Total votes: 54