Lexikon

Revolutinskalender

Revolutionskalender
Revolutionskalender: Monatsnamen
MonatsnamenDatierung nach unserer Zeitrechnung
1. Vendémiaire („Weinmonat“)22., 23. oder 24. 9. 21., 22. oder 23. 10.
2. Brumaire („Nebelmonat“)22., 23. oder 24. 10. 20. 21. oder 22. 11.
3. Frimaire („Reifmonat“)21., 22. oder 23. 11. 20., 21. oder 22. 12.
4. Nivôse („Schneemonat“)21., 22. oder 23. 12. 19., 20. oder 21. 1.
5. Pluviôse („Regenmonat“)20., 21. oder 22. 1. 18., 19. oder 20. 2.
6. Ventôse („Windmonat“)19., 20. oder 21. 2. 20. oder 21. 3.
7. Germinal („Keimmonat“)21. oder 22. 3. 19. oder 20. 4.
8. Floréal („Blütenmonat“)20. oder 21. 4. 19. oder 20. 5.
9. Prairial („Wiesenmonat“)20. oder 21. 5. 18. oder 19. 6.
10. Messidor („Erntemonat“)19. oder 20. 6. 18. oder 19. 7.
11. Thermidor („Hitzemonat“)19. oder 20. 7. 17. oder 18. 8.
12. Fructidor („Fruchtmonat“)18. oder 19. 8. 16. oder 17. 9.
Schwankungen um 2 bzw. 3 Tage in den Datierungen haben ihre Ursache in dem unterschiedlichen Einsatz der Schalttage.
durch Konventsdekret vom 5. 10. 1793 in Frankreich eingeführter Kalender. Das Jahr bestand aus 12 Monaten zu 30 Tagen mit 5, im Schaltjahr 6 Ergänzungstagen, der Monat aus 3 Dekaden mit je 10 Tagen; Monate und Tage erhielten neue Namen. Napoleon I. schaffte den Revolutionskalender 1806 wieder ab.
Wissenschaft

»Mit KI klappt der Griff in die Kiste«

Der Fraunhofer-Forscher Werner Kraus erwartet, dass Serviceroboter immer mehr Einsatzbereiche erobern. Doch für manche Anwendungen sind noch hohe technische Hürden zu nehmen. Das Gespräch führte RALF BUTSCHER Herr Dr. Kraus, seit Jahren sind Serviceroboter, die Menschen im Alltag unterstützen, ein Thema. Doch wo sind sie? Es gibt...

Höhenmessung mit Atomuhren
Wissenschaft

Relativistisch genau – Atomuhren messen Höhenunterschiede

Albert Einstein sagte voraus, dass die Zeit auf Bergen oder sonstigen Erhebungen schneller vergeht als im Tal – schuld sind die höhenbedingten Unterschiede in der Erdschwerkraft. Jetzt ist es Physikern gelungen, den winzigen Effekt der gravitativen Zeitdehnung für die Höhenmessung selbst weit voneinander entfernter Orte zu nutzen...

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon