wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Riesengürtelschweif

Cordylus giganteus
Riesengürtelschweif
Riesengürtelschweif
Die spitzen, gekielten Schuppen der Gürtelechsen bilden ausgezeichnete Abwehrwaffen. Selbst Schlangen lassen, wenn sie ein solches Tier gepackt haben, meist ihre Beute rasch wieder los. Der abgebildete Riesengürtelschweif wird ungefähr 40 cm lang.
bis 40 cm langer Gürtelschweif; Hinterkopf mit großen, segelförmigen Stacheln besetzt; lebt in Südafrika, Lebensdauer über 6 Jahre.
Total votes: 33