wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Schwarzdecken

bituminöse Fahrbahndecken; flexible Straßendecken
Straßendecken, zu deren Herstellung Bitumen, Teer oder Pech, vermischt mit Gestein, verwendet und auf den Unterbau aufgebracht werden. Schwarzdecken eignen sich besonders für den Ausbau bestehender Straßen, werden aber wegen ihrer Anpassungsfähigkeit und schnellen Herstellbarkeit auch bei Neubauten viel verwendet.
Total votes: 0