wissen.de
Total votes: 12
LEXIKON

Steuerverpachtung

indirekte Form der Steuererhebung durch Delegation der Steuerhoheit an einen Generalpächter entweder gegen eine feste Pachtsumme oder gegen einen Anteil am Reinertrag. Die Steuerverpachtung bestand im Altertum bei den Griechen und Römern, im späten Mittelalter und in Frankreich bis zur Revolution von 1789.
Total votes: 12