wissen.de
Total votes: 9
LEXIKON

UI-Cup

[-kʌp]
Kurzbezeichnung für UEFA-Intertoto-Cup, Abkürzung UIC, 19952008 separate Qualifikationsrunde zum UEFA-Cup; teilnehmen konnten europäische und israelische Club-Mannschaften, die bei den nationalen Meisterschaften die direkte Qualifikation für den UEFA-Cup nicht geschafft hatten. Seit der Saison 2006/07 erhielt jeder der teilnehmenden UEFA-Mitgliedsverbände einen Startplatz. In Hin- und Rückspielen wurden drei K.-o.-Runden ausgetragen. Die siegreichen Mannschaften der dritten Runde qualifizierten sich für die zweite Qualifikationsrunde des UEFA-Cups.
Total votes: 9