Lexikon

Viereckschanze

keltisches Erdwerk in Süddeutschland und Frankreich von überwiegend viereckigem Grundriss, mit Wall, Außengraben und einem Tor, 6070 m lang und 16002500 m2 umschlossener Raum; wahrscheinlich Kultplätze mit Brunnen und stelenartigem Kultbild.