wissen.de
You voted 3. Total votes: 27
LEXIKON

Weinhähnchen

Oecanthidae
Weinhähnchen
Weinhähnchenpaar
Das Weinhähnchen legt seine Eier in markige Pflanzenstängel ab. Das schlankere Tier ist das Männchen, das darunter hängende mit verdicktem Hinterleib und langem Hinterleibsanhang (Legesäbel) ein Weibchen.
Familie der Grillen. Die rund 20 Arten leben auf Pflanzen, in die sie ihre Eier legen. Im Mittelmeergebiet lebt das strohgelbe Weinhähnchen, Oecanthus pellucens, das auch in deutschen Weinanbaugebieten vorkommt; geschützte Art.
You voted 3. Total votes: 27