Lexikon

Weinhähnchen

Oecanthidae
The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.
Weinhähnchen
Weinhähnchenpaar
Das Weinhähnchen legt seine Eier in markige Pflanzenstängel ab. Das schlankere Tier ist das Männchen, das darunter hängende mit verdicktem Hinterleib und langem Hinterleibsanhang (Legesäbel) ein Weibchen.
Familie der Grillen. Die rund 20 Arten leben auf Pflanzen, in die sie ihre Eier legen. Im Mittelmeergebiet lebt das strohgelbe Weinhähnchen, Oecanthus pellucens, das auch in deutschen Weinanbaugebieten vorkommt; geschützte Art.
Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Pfui, das tut man nicht! Oder doch?

Warum Nase hochziehen gesunder ist als Schnäuzen, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Andere Länder, andere Sitten. Während uns von Kindesbeinen an eingetrichtert wird, in ein Taschentuch zu schnäuzen, wenn die Nase läuft, gilt das in vielen asiatischen Kulturen als eklig und ist daher im Beisein anderer verpönt. Dagegen empfindet...

Drohne, fliegen, Stadt
Wissenschaft

Jagd auf gefährliche Drohnen

Immer wieder dringen Drohnen in sicherheitsrelevante Bereiche ein. Ingenieure arbeiten zusammen mit Polizei und Unternehmen an wirksamen Schutztechniken. von MICHAEL VOGEL An die Vorweihnachtszeit 2018 erinnern sich viele Beschäftigte am Londoner Flughafen Gatwick mit Kopfschütteln. 33 Stunden lang war der Flugbetrieb fast...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon