wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

XPS

Abk. für engl. x-ray photoelectron spectroscopy, experimentelle Technik in der Festkörper- u. Oberflächenphysik zur Untersuchung von elektronischen u. Oberflächeneigenschaften (Katalyse, Adsorption). Während die Probe bei XPS mit monochromatischen Röntgenstrahlen bestrahlt wird, benutzt man bei der ähnlichen UPS-Technik (ultraviolet photoelectron spectroscopy) monochromatische UV-Strahlung. Bei beiden Methoden wird das einfallende Photon absorbiert u. aus einem oberflächennahen Bereich wird ein Photoelektron emittiert, dessen kinetische Energie gleich der Energie des einfallenden Photons vermindert um die Bindungsenergie des Elektrons im Festkörper ist.
Total votes: 37