wissen.de
Total votes: 70
GESUNDHEIT A-Z

Amyloidose

die krankhafte Ablagerung von Amyloid in verschiedenen Organen. Die betroffenen Organe vergrößern und verhärten sich, ihre Funktion wird stark eingeschränkt. Eine Amyloidose kann sekundär bei chronischen Entzündungen, z. B. rheumatoider Arthritis, oder bei B-Zell-Tumoren auftreten. Eine primäre Form der Amyloidose liegt beim Mittelmeerfieber vor, dessen Ursache weitgehend unklar ist. Die Symptome sind sehr unterschiedlich und abhängig von den jeweils befallenen Organen, z. B. Herzinsuffizienz bei kardialer Manifestation. Die Therapie ist meist wenig erfolgversprechend, es sei denn, es gelingt, die Grundkrankheit zu behandeln (sekundäre Amyloidose).
Total votes: 70