Gesundheit A-Z

Blausäurevergiftung

Zyanidvergiftung
Vergiftung durch Aufnahme von Blausäure durch Einatmen, über die Haut oder durch Verschlucken des Gifts. Blausäure wirkt schon in geringsten Konzentrationen (1 mg/kg Körpergewicht) u. a. durch Blockade der zellulären Zytochromoxidase tödlich. Symptome einer Blausäurevergiftung sind rötliche Hautfarbe, rotes Venenblut und Bittermandelgeruch der Atemluft. Sauerstoffüberdruckbeatmung und Injektion von Natriumthiosulfat können lebensrettend wirken.
Mikrobiologie, Epibionten, Schildkröte
Wissenschaft

Per Anhalter durch den Ozean

Viele Meeresbewohner beherbergen einen Mikrokosmos aus Bakterien und anderen Kleinstlebewesen. Mikrobiologische Untersuchungen helfen, ihn zu erkunden. von BETTINA WURCHE Seekühe, Meeresschildkröten und sogar die kleinen Krill-Krebse haben auf ihren Reisen blinde Passagiere an Bord: Ihre Körperoberfläche sondert im Wasser einen...

xxx_Science_Photo_-_Gesamt-11889503-HighRes_1.jpg
Wissenschaft

Das große Abenteuer

Die Fahndung nach anderen Kulturen im All wird immer intensiver. Gibt es in unserer Milchstraße Maschinenzivilisationen oder Spuren ausgestorbener Superintelligenzen? von RÜDIGER VAAS Ich glaube, dass es außerirdische Zivilisationen gibt. Sonst würde ich meinen Job nicht machen, denn er ist nicht gut bezahlt“, schmunzelt Seth...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon