wissen.de
You voted 2. Total votes: 40
GESUNDHEIT A-Z

Energielehre

Lehrprinzip in der tibetischen Medizin, nach dem drei verschiedene Energien für die Erhaltung der körperlichen und geistigen Gesundheit nötig sind. Diese drei Energien werden mit Lung, Tipa und Bäken bezeichnet. Lung ist die im Zellkern konzentrierte Lebenskraft, Tipa die Energie, die vom Stoffwechsel durch enzymatischen Abbau der Nahrung erzeugt wird und Bäken die Kraft des aufbauenden Stoffwechsels bzw. der Eiweißsynthese. Als Gegenspieler zu diesen drei Energien werden drei negative Zustände (Begierde, Hass und Unwissenheit) angesehen.
You voted 2. Total votes: 40