wissen.de
Total votes: 14
GESUNDHEIT A-Z

Erythrozytenflexibilität

die Fähigkeit der Erythrozytenmembran, sich stark zu verformen. Dadurch wird die Passage der roten Blutkörperchen auch durch engste Kapillaren und Poren ermöglicht. Darüber hinaus hat die Erythrozytenflexibilität einen Einfluss auf die Fließgeschwindigkeit des Bluts. So nimmt die Verformbarkeit der Erythrozyten z. B. bei einer unzureichenden Sauerstoffversorgung des Körpergewebes ab und es kommt infolgedessen zu einer Verschlechterung der Mikrozirkulation.
Total votes: 14