wissen.de
Total votes: 72
GESUNDHEIT A-Z

Glucosetoleranztest

Glukosetoleranztest; Blutzuckerbelastungsprobe; Zuckerbelastung
standardisierter Test zur Prüfung der Glucosetoleranz, z. B. bei Verdacht auf Diabetes mellitus. Die Durchführung des Tests erfolgt mittels oraler oder intravenöser Zufuhr einer definierten Menge von Glucose nach der Bestimmung des Nüchternzuckers. Anschließend wird mehrmals (nach 60, 120 und 180 Minuten) die Glucosekonzentration im Blut und im Urin bestimmt. Beim Gesunden liegt der Blutzuckerwert zwei Stunden nach der Testmahlzeit wieder im Normbereich, bei Patienten mit einem beginnenden (latenten) oder manifesten Diabetes mellitus bleibt der Blutzucker deutlich länger erhöht.
Total votes: 72