wissen.de
You voted 4. Total votes: 24
GESUNDHEIT A-Z

Hyperkapnie

erhöhter Partialdruck des Kohlendioxids (CO2) im arteriellen Blut, z. B. durch gestörte Ausatmung von Kohlendioxid bei Atemwegserkrankungen oder bei Neugeborenen mit schwacher Atmung. Eine Hyperkapnie kann zu Bewusstseinsstörungen und Lähmung des Atemantriebs bis hin zur sog. Kohlendioxidnarkose führen. Auch respiratorische Insuffizienz, Azidose.
You voted 4. Total votes: 24