wissen.de
Total votes: 16
GESUNDHEIT A-Z

Katzenschreisyndrom

Cri-du-chat-Syndrom; Lejeune-Syndrom
seltene Chromosomenanomalie mit teilweisem Fehlen der kurzen Arme des Chromosoms 5 und zahlreichen Fehlbildungen, vor allem Herzfehlern, Störungen der Hirnentwicklung (Mikrozephalie) und schwerer motorischer Entwicklungsstörung; auffällig ist das schrille Schreien des Säuglings in den ersten Lebensmonaten, das an eine Katze erinnert und wahrscheinlich auf einer Kehlkopfmissbildung beruht. Die Lebenserwartung der Kinder ist drastisch verkürzt.
Total votes: 16