wissen.de
You voted 5. Total votes: 35
GESUNDHEIT A-Z

Klopfschall

Perkussion
durch Beklopfen der Körperoberfläche entstehender Ton, der auf die Beschaffenheit der darunter liegenden Gewebe schließen lässt. Der Klopfschall ist über den gesunden, belüfteten Lungen sonor (tief, klingend, niedrige Frequenzen) und nicht tympanitisch (schwingend) wie etwa über dem Bauch bei Blähungen und im Gegensatz zu dem festen, tonlosen Schall über Muskeln oder Knochen.
You voted 5. Total votes: 35