Gesundheit A-Z

Pickwick-Syndrom

Syndrom, das nach der Figur Little Joe im Roman "Die Pickwickier" von Charles Dickens benannt ist und auch als kardiopulmonales Syndrom des stark Übergewichtigen (Adipösen) bezeichnet wird. Die Betroffenen sind deutlich übergewichtig und leiden an einer Atemstörung (Dyspnoe), die zu mangelnder Sauerstoffversorgung des Körpers und einer respiratorischen Azidose mit kurzzeitigen Bewusstseinsstörungen und Schlafzwang führt.
Wissenschaft

Galaktische Geisterteilchen

Erstmals wurden energiereiche Neutrinos von der Milchstraße gemessen. von RÜDIGER VAAS Es gibt eine neue Karte unserer Welt – sehr unscharf, mit vielen weißen Flecken und Fragezeichen. Aber es zeichnen sich bereits erste Strukturen ab – wie im Nebel noch, doch bald werden wir klarer sehen. Es ist ein Gefühl wie bei der Entdeckung...

Gang, Gesundheit
Wissenschaft

Gehst du gut, geht’s dir gut

Krankheiten wie Multiple Sklerose, Parkinson oder eine Herzschwäche machen sich im Gangbild bemerkbar. Das sorgt für erhebliche Mobilitätseinbußen, birgt aber auch Potenzial für neue Diagnoseverfahren und Therapiemöglichkeiten. von ROLF HEßBRÜGGE Fabian Horst von der Universität Mainz hat einen kostbaren Datenschatz...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon