wissen.de
Total votes: 29
GESUNDHEIT A-Z

Sachleistungsprinzip

in der gesetzlichen Krankenversicherung geltendes Prinzip; der gesetzlich Versicherte ist berechtigt, bestimmte Leistungen von Vertragsärzten, Krankenhäusern oder anderen Einrichtungen des Gesundheitssystems sowie Arznei- und Hilfsmittel in Anspruch zu nehmen; die dabei anfallenden Kosten werden mit den Leistungserbringern direkt abgerechnet. In der privaten Krankenversicherung gilt dagegen das Prinzip der Kostenerstattung.
Total votes: 29