wissen.de
Total votes: 19
GESUNDHEIT A-Z

Schleudertrauma

reine Weichteilverletzung im Bereich der Halswirbelsäule, typischerweise nach einem Auffahrunfall. Nach anfänglich geringen Beschwerden kommt es Stunden bis Tage später zu einer schmerzhaften Bewegungseinschränkung der Halswirbelsäule, die von Kopfschmerzen, Schluckbeschwerden, Ohrensausen und Schwindel begleitet sein kann. Häufig bleiben längerfristig hartnäckige Kopf-, Nacken- und Schulterschmerzen bestehen.
Total votes: 19