wissen.de
Total votes: 54
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

mischen

der Ausdruck geht auf
mhd.
mischen,
ahd.
miscen zurück und ist eine Entlehnung aus
lat.
miscere „mischen“, das wiederum auf
idg.
*meik „vermengen, mischen“ beruht; der Ausdruck
Mischmasch
„Durcheinander“ stammt aus dem 16. Jh. und ist eine Reduplikationsbildung; die Zusammensetzung
Mischehe
bezeichnet eine Verbindung zwischen Partnern verschiedener Konfessionszugehörigkeit, sie ist allerdings heute nicht mehr allzu gebräuchlich
Total votes: 54