wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

TRH-Stimulationstest

Schilddrüsenfunktionstest mit Prüfung der TSH-Konzentration (Thyroidea-stimulierendes-Hormon) im Serum vor und 30 Minuten nach Gabe von TRH (Thyreotropin-releasing-Hormon); bei normal funktionierender Schilddrüse steigt die TSH-Konzentration nach TRH-Injektion um mehr als 2,5 mU/l an, bei Schilddrüsenüberfunktion findet sich ein geringerer oder gar kein Anstieg aufgrund der Suppression der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse); bei Schilddrüsenunterfunktion ist bereits die TSH-Konzentration vor Stimulation erhöht.
Total votes: 0