wissen.de
Total votes: 0
GESUNDHEIT A-Z

Wundtoilette

Reinigung von größeren oder infizierten Wunden ohne primäre Wundnaht. Die Wundtoilette erfolgt operativ und umfasst das Ausschneiden von abgestorbenem oder geschädigtem Gewebe, das Entfernen von Schmutz, Fremdkörpern oder Knochensplittern, auch durch Ausspülen, sowie das Eröffnen von Wundtaschen. Anschließend erfolgt eine der Verletzung entsprechende Wundabdeckung. Zeigt die Wunde eine gute Heilungstendenz, wird in der Regel einige Tage später eine sekundäre Wundnaht durchgeführt.
Total votes: 0