wissen.de
Total votes: 37
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Arpeggio

Ar|peg|gio
[pɛ̣dʒo]
n.
, s
, s oder peg|gien
[pɛ̣dʒən]
Akkord, dessen Töne rasch hintereinander einzeln gespielt werden
[< 
ital.
arpeggio
in ders. Bed., zu
arpeggiare
„in Arpeggien spielen, Harfe oder ein anderes Zupfinstrument spielen“, zu
arpa
< 
lat.
harpa
„Harfe“]
Total votes: 37