Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

ausbuchen

aus|bu|chen
V.
1, hat ausgebucht; mit Akk.
1.
nur im Part. Perf.
ausgebucht sein
a)
vergeben, ausverkauft sein;
der Flug nach Athen ist ausgebucht; alle Plätze sind ausgebucht
b)
alle Termine vergeben haben, völlig beansprucht sein;
die meisten großen Sänger sind auf einige Jahre im Voraus ausgebucht
2.
Kaufmannsspr.
einen Betrag a.
von einem Konto wegnehmen, streichen
,
Aus|bu|chung
f.
Solar, Sonnenenergie, Wüste
Wissenschaft

Mit Sonnenenergie durch die Wüste

Bei internationalen Wettkämpfen treten solarbetriebene Rennwagen gegeneinander an. Wüstenstraßen werden dabei zu Teststrecken für neue Solartechnologien. von RAINER KURLEMANN Wer in Marokko Auto fährt, erlebt viele Überraschungen. Das Königreich ist ein modernes Land, trotzdem trifft man auf den Straßen so manchen Eselskarren und...

Wissenschaft

Wie wirkt Koffein auf Ameisen?

Eine Tasse Kaffee regt die geistigen Fähigkeiten an, heißt es. Aus einer experimentellen Studie geht nun hervor, dass der verantwortliche Wirkstoff auch bei Ameisen diese Wirkung entfaltet: Unter dem Einfluss von Koffein können sich die Insekten demnach den Weg zu einer Belohnung besser einprägen. Dieser Effekt lässt sich...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon