wissen.de
Total votes: 15
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

ausbuchen

aus|bu|chen
V.
1, hat ausgebucht; mit Akk.
1.
nur im Part. Perf.
ausgebucht sein
a)
vergeben, ausverkauft sein;
der Flug nach Athen ist ausgebucht; alle Plätze sind ausgebucht
b)
alle Termine vergeben haben, völlig beansprucht sein;
die meisten großen Sänger sind auf einige Jahre im Voraus ausgebucht
2.
Kaufmannsspr.
einen Betrag a.
von einem Konto wegnehmen, streichen
,
Aus|bu|chung
f.
10
Total votes: 15