Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

ausbuchen

aus|bu|chen
V.
1, hat ausgebucht; mit Akk.
1.
nur im Part. Perf.
ausgebucht sein
a)
vergeben, ausverkauft sein;
der Flug nach Athen ist ausgebucht; alle Plätze sind ausgebucht
b)
alle Termine vergeben haben, völlig beansprucht sein;
die meisten großen Sänger sind auf einige Jahre im Voraus ausgebucht
2.
Kaufmannsspr.
einen Betrag a.
von einem Konto wegnehmen, streichen
,
Aus|bu|chung
f.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache