Gesundheit A-Z

Hochfrequenztherapie

ein Heilverfahren, bei dem durch elektromagnetische, hochfrequente Wellen im Bereich der Unterhaut und der eher oberflächlich gelegenen Muskeln Wärme erzeugt wird. Die Hochfrequenztherapie findet u. a. Anwendung bei einer Reihe von Muskelerkrankungen, degenerativen Gelenkveränderungen und rheumatischen Erkrankungen. Zur Hochfrequenztherapie zählen die Kurzwellentherapie, Mikrowellentherapie und Ultrakurzwellentherapie.
forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Faktorfischen

Früher wimmelte es in der Bioforschung nur so von „Faktoren“, weil vielfach nach folgendem Prinzip experimentiert wurde: Man stellte Extrakte von irgendetwas her, gab sie zu Zellen, Geweben oder Organismen – und plötzlich machten diese etwas, das sie ohne Extrakt nicht getan hatten. Ergo: In dem kruden Extrakt verbirgt sich...

Fischer_02.jpg
Wissenschaft

Der Glaube ans Wasserklosett

„Glauben heißt nichts wissen“, wie mir mein ungläubiger Vater in den 1950er-Jahren eingehämmert hat, als seine Verärgerung über die christlichen Kirchen zunahm, deren Vertreter damals wie heute lieber die Hände falten und beten, statt die Ärmel aufzukrempeln und zu helfen. Wobei jedem auffallen wird, dass die Betenden ihr Gesicht...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon